Anmeldung für den Newsletter mit aktuellen Gebetsanliegen

Ein Junge mühte sich vergeblich, einen großen Stein hochzuheben.
Sein Vater beobachtete ihn und fragte schließlich: „Setzt du auch wirklich deine ganze Kraft ein?"
„Natürlich!“ , antwortete der Junge.
„Nein, das stimmt nicht“, entgegnete ihm der Vater. „Du hast mich noch nicht um Hilfe gebeten.“

Sollte Ihnen im Gebet etwas wichtig werden, freuen wir uns, wenn Sie es uns mitteilen.

Gerne können Sie auch aktuelle Gebetsanliegen per E-Mail (hier anmelden) erhalten!

 


Anfang der Woche fand das EFS (Einführungsseminar) statt. Beten Sie, dass die Teilnehmenden mutige Schritte des Gehorsams gehen und Gottes Weisung klar erleben.

Beten Sie, dass in der Sahelzone durch Gemeindegründungsteams starke Gemeinden entstehen.

OM in Sambia bittet um Gebet, dass sich genügend Finanzen finden lassen, um ein Dach für ein temporäres Kirchengebäude zu bauen und mehr Menschen als Missionare auszubilden.

Beten Sie für verschiedene OM-Mitarbeiter, die Schwierigkeiten mit Visa-Anträgen haben. Beten Sie, dass Gott sich als Herr über bürokratische Hürden inmitten der Corona-Pandemie erweist.

Stand der Gebetsanliegen: 15.10.2021


Beten Sie mit uns, dass die Sicherheitslage in der Sahelzone stabil bleibt und Menschen keine Angst mehr vor Angriffen, Anschlägen oder Entführungen haben müssen. Beten Sie, dass die starken Regen während der Regenzeit nicht zur Gefahr für Menschen und ihren Besitz wird. Und beten Sie, dass sich noch Spender finden, die die wertvolle Arbeit in der Sahelzone großzügig unterstützen.

Beten Sie mit uns für die Menschen aus Afghanistan, die alles zurücklassen mussten. Beten Sie, dass sie einen sicheren Ort finden und ihre Familien schützen können. Beten Sie für diejenigen, die noch im Land sind und mit Einschränkungen, Lebensmittelknappheit, Angst und Gewalt leben müssen – beten Sie, dass Jesus ihnen begegnet und übernatürlichen Frieden schenkt.

Stand der Gebetsanliegen: 01.10.2021


Das OM-Team in Madagaskar bittet Sie um Gebet für Regen im Süden des Landes, damit die Dürre und die Hungersnot dort ein Ende finden.

Das OM-Team in Sambia braucht Gebet für finanzielle Versorgung für ihre Projekte.

Das OM-Team im Kosovo bittet um Gebet für die 12-jährige Tochter von zwei Teammitgliedern, bei der ein bösartiger Knochentumor entdeckt wurde.

Ein OM-Team in Zentralasien bittet Sie um Gebet, dass sie die nötigen Visa für ihre Teamkonferenz bekommen sowie auch Visa-Verlängerungen für einige Teammitglieder.

Stand der Gebetsanliegen: 17.09.2021


Bitten Sie Gott, dass er gefährdete Menschen in Afghanistan schützt; dass Christen und Kirchen im Land spüren, dass Christen aus aller Welt für sie beten; dass er uns zeigt, was unser Beitrag sein kann.

Bitten Sie für Schutz während der verheerenden Brände in Griechenland, der Türkei, Frankreich, Italien, Spanien etc. und dass die Christen und Kirchen inmitten der Not das Herz Gottes zu den Betroffenen bringen.

Bitten Sie für schnelle und wirksame Hilfe auf Haiti; für Stärkung der Pastoren und dass Christen den Trost Gottes zu denen bringen, die geliebte Menschen verloren haben.

Bitten Sie, dass die steigenden Zahlen der Katastrophen und der furchtbaren Auswirkungen, die Corona weltweit mit sich bringt, eine Welle an Großzügigkeit, Missionaren und praktischer Hilfe für diejenigen lostritt, die Gottes Hilfe besonders brauchen.

Stand der Gebetsanliegen: 20.08.2021


Am Wochenende fand TeenStreet in ganz Europa statt. Bitte beten Sie, dass junge Menschen in diesen Tagen erlebt haben, dass Gott sie kennt, sie liebt und sie gebrauchen möchte. Danken Sie für die unzähligen Mitarbeiter, für die Technik, für Schutz und beten Sie dafür, dass die Teilnehmer wie Leuchtfeuer in ihren Freundeskreisen und Familien von einem Gott berichten, der unser ganzes Leben komplett verändern möchte.

Bitte beten Sie für die Situation in Myanmar. Seit dem Putsch des Militärs wurden über 900 Menschen getötet und Tausende festgenommen. Aufgrund der Angst vor dem Militär lassen sich Menschen weder gegen Corona testen noch behandeln und die Delta-Variante breitet sich in rasender Geschwindigkeit aus. Auch OM-Mitarbeiter haben sich mit Corona angesteckt. Beten Sie um Schutz für das Team, für ein Ende der schlimmen Situation im Land und dass die Christen trotz allem als Licht scheinen können.

Stand der Gebetsanliegen: 09.08.2021


Die Bilder aus den Flutgebieten in Westdeutschland dominieren derzeit unsere Nachrichten. Bitte beten Sie für Schutz von allen Betroffenen und Helfern. Und beten Sie, dass Christen und Kirchen in diesen unsicheren Zeiten auf unser unerschütterliches Fundament verweisen: Gott. 

Ganz nach 2. Kor. 4,6 war das Team von Ride&Shine in der Bodensee-Region unterwegs und sie haben Jesus Licht in die Welt geschienen. Danken Sie für eine gesegnete Zeit, Bewahrung auf der Reise, gute Gespräche und viele Möglichkeiten zum Scheinen. Beten Sie für diejenigen, die sie unterwegs trafen und ihnen von Jesus erzählen konnten. 

Im Juli sind der Leiter von OM Myanmar, der MDT-Leiter in Russland sowie treue OM-Mitarbeiter aus Südafrika und Chile verstorben. Beten Sie für ihre Angehörigen, dass sie getröstet werden und sie die Hoffnung, die wir in Jesus haben, selbst in ihrer Trauer nach außen tragen können.

Stand der Gebetsanliegen: 23.07.2021


Beten Sie für Frieden und Bewahrung in Myanmar.

Beten Sie, dass Christen in der Mekong-Region mutig ihren Glauben bezeugen können.

Beten Sie für Trost von Corona-Erkrankten in Indien und für Kraft für Mediziner weltweit.

Beten Sie, dass trotz der weltweiten Einschränkungen Missionare und Kirchen die finanziellen Mittel erhalten, die sie für ihren Dienst brauchen.

Stand der Gebetsanliegen: 09.07.2021


Danken Sie für Mitarbeiter, die mit kreativen Idee und Arbeit spezielle Gruppen erreichen. Beten Sie, dass die Online-Gemeinschaft eine Ermutigung für die Christen wird, in ihrem Umfeld von Jesus zu erzählen.

Beten Sie für das OM-Freundestreffen, das am 4. Juli online stattfinden wird. Beten Sie, dass schon vorhandene Kontakte trotz Corona nicht abbrechen, sondern gestärkt werden. Bitten Sie dafür, dass das Teilnehmer einen Einblick in die Arbeit von OM bekommen und neu inspiriert und motiviert werden.

Auch dieses Jahr findet der Corona Ride wieder statt. Dieses Jahr stellen sich die Teilnehmer der Herausforderung, innerhalb von 70 Stunden eine Strecke von 700 Kilometern zurückzulegen. (600 km auf dem Rad und 100 km zu Fuß). Der Corona Ride wird absolviert, um Spenden für die von der Pandemie am stärksten betroffenen und vom Evangelium unerreichten Städte und Regionen dieser Welt sammeln. Beten Sie um Bewahrung und Durchhaltevermögen der Teilnehmer und dafür, dass die gesammelten Spenden zum Segen werden.

Danken Sie, dass TeenStreet 2021 dieses Jahr stattfinden kann. Bitte beten Sie dafür, dass bei TeenStreet viele Teens die Frohe Botschaft hören, und das Gehörte für sich annehmen können und anderen Teens weitererzählen. Beten Sie für alle Vorbereitungen und dafür, dass die Technik funktioniert und auch die Teenager sich in ihren Gemeinden treffen können. Danken Sie dafür, dass das Kick-Off Event  im Livestream stattfinden konnte und die Teens sich über die Teilnahme gefreut haben.

Stand der Gebetsanliegen: 18.06.2021


Danken Sie dafür, dass durch die Arbeit des Pamir-Teams, Leben verändert werden. Danken Sie für die vielfältigen Möglichkeiten, durch moderne Medien von Jesus zu erzählen. Beten Sie, dass die Menschen, die durch Radio-/Fernsehsendungen von Jesus hören, Jesus kennenlernen und ihn in ihr Leben aufnehmen.

Bitte beten Sie für George Verwer, der sich am 28. Mai  einer dreifachen Bypass-Herzoperation unterzogen hat. Er benötigte zusätzlichen Sauerstoff und blieb daher weiter auf der Intensivstation. Wir hoffen aber, dass er in den nächsten Tagen verlegt werden kann. Bitte beten Sie weiter für George und seine Frau Drena, die in den nächsten acht Wochen eine lange Genesungszeit vor sich haben. Sie sind dankbar für das Krankenhaus, in dem George ist, und für die Pflege, die er vom medizinischen Team dort erhält.

Bitte beten Sie für die Kinder und Jugendlichen auf den Straßen, die nicht wissen, dass es einen Gott gibt, der sie über alles liebt. Straßenkinder – egal auf welchem Kontinent – sind oft ohne irgendeine Hoffnung auf Liebe oder ein besseres Leben.

Bitte beten Sie auch für das On The Move-Team, das im Sommer an verschiedenen Terminen mit Teilnehmern in Berlin die frohe Botschaft weitersagen möchte. In Zusammenarbeit mit verschiedenen Gemeinden in Berlin, insbesondere türkisch- und arabischsprachigen, sind mehrere Kurzeinsätze geplant. Beten Sie, dass die Teilnehmer voller Begeisterung zeigen, dass der christliche Glaube lebendig ist, der Heilige Geist kraftvoll wirkt und dass Menschen aus allen Nationen und Sprachen Vergebung, Freude und ewiges Leben im auferstandenen Christus finden können.

Stand der Gebetsanliegen: 04.06.2021


Danken Sie dafür, dass die Arbeit des Lichthauses in Halle einen Unterschied in der Stadt bewirkt. Danken Sie, dass durch die to go-Möglichkeit das Interesse von den Besuchern für die Arbeit des Lichhauses geweckt wird und Hoffnung ausstrahlt.

Beten Sie für die Situation in Indien, wo die Covid-19-Pandemie derzeit ein riesiges Problem darstellt. Bitten Sie, dass Gott den betroffenen Menschen Trost und Heilung schenkt und beten Sie für die OM-Mitarbeiter, die vor Ort helfen und über den Umgang mit Covid-19 aufklären. Weitere Infos

Beten Sie, dass die gewaltsamen Konflikte im Norden Mosambiks enden, durch die viele Menschen auf der Flucht sind. Beten Sie für die OM-Mitarbeiter, die den Geflüchteten helfen und dafür, dass die Menschen durch Jesus neue Hoffnung schöpfen.

TeenStreet 2021 startet am 05.06. mit einem KickOff-Event. Bitte beten Sie für TeenStreet, dass dort viele Teens die Frohe Botschaft hören, und das Gehörte für sich annehmen können und anderen Teens weitererzählen. Bitten Sie für die Mitarbeitern in der Vorbereitung und für Gelingen während TeenStreet.

Stand der Gebetsanliegen: 20.05.2021


Danken Sie, dass sich die OM-Mitarbeiter in Moldau um bedürftige Menschen kümmern und beten Sie, dass die Menschen neben der praktischen Hilfe auch Jesus in ihrem Leben annehmen und neue Hoffnung bekommen können.

Bei der Gebetsaktion „30 Tage Gebet für die muslimischen Welt" beten wir heute für die Menschen in der Stadt Sanaa in Jemen. Beten Sie, für die leidenden Bewohner dieser Stadt, die seit 2015 von bewaffneten Konflikten erschüttert wird. Beten Sie, dass Jesus sich Muslimen in Sanaa durch Träume und Visionen offenbart und die wenigen Christen dort weiterhin wagemutig ihre Hoffnung durch Wort und Tat bezeugen.

TeenStreet, der europäische Teenagerkongress von OM, wird in diesem Jahr auf eine ganze neue Art stattfinden: Jugendgruppen aus Deutschland und ganz Europa werden sich lokal und regional treffen. Dafür sind drei Termine vorgesehen. 5. Juni: KickOff-Event,  5.-7. August: TeenStreet Experience, 23. Oktober: TeenStreet Celebrate. Beten Sie, dass viele Gemeinden und Teenager daran teilnehmen und so viele Teenager von Gottes Wort berührt  und ermutigt werden.

Einige Stellen in der OM-Zentrale sind schon länger nicht besetzt. Beten Sie, dass Gott Menschen beruft und befähigt, diese Stellen zu besetzen. Danken Sie für alle, die sich in Mosbach und weltweit einbringen, Gottes Reich zu bauen.

Stand der Gebetsanliegen: 07.05.2021


Danke Herr, dass du uns hörst, egal wie laut, leise, gut gelaunt oder traurig jeder einzelne von uns ist. Danken Sie, dass in dem Fall von Vickis Familie ein Wunder passieren konnte!

Danken Sie, dass der virtuelle Sahellauf von OM für die 103 Läufer zum Segen wurde und für alles Gebet für die Sahelzone in Afrika. Danken Sie für jeden,  der bei sich zu Hause einen Teil der 9087 km vom Senegal bis Sudan gelaufen ist und somit die Sahelzone unterstützt hat.

Am 9. April brach der Vulkan La Soufrière auf St. Vincent nach mehr als 40 Jahren wieder aus. Herr, bitte sei bei den Bewohnern dieser Insel und sei bei den Helfern von OM, damit sie dort in schweren Zeiten ein Licht sein können. Weitere Infos finden Sie hier.

Bitte beten Sie für die Muslime, die derzeit Ramadan haben. Bitte beten Sie für die Christen in Jakatara in Indonesien, damit sie bald öffentlich ihren Glauben ausleben können ohne verfolgt zu werden. Schauen Sie auch bei 30 Tage Gebet für die islamische Welt vorbei. Dort wird jeden Tag für eine andere Stadt gebetet.

Stand der Gebetsanliegen: 23.04.2021


Danken Sie für die Arbeit von Levy und ihrem Mann auf den Philippinen.  Danken Sie, dass sie ein Segen für die Menschen dort sein können und dass dort viele Menschen im Glauben wachsen können.

Danken Sie, dass es trotz dieser Situation möglich ist, dass viele Menschen im Ausland sowie Inland ihrer Arbeit nachgehen können. Bitten Sie auch für die Info-Veranstaltungen, wie dem Wonder Where?-Abend am 22.04., dass Gott die Sprecher leitet, um den Teilnehmern Möglichkeiten für einen Einsatz aufzuweisen.

Heute startet der virtuelle Sahellauf von R4TW (Run for the world)! Dabei werden über 80 Läufer aus 30 Ländern an ihrem Ort jeden Tag bis zum 19. April eine gewisse Distanz laufen und so virtuell 9000 km durch die Sahelzone laufen – von Dakar im Senegal bis Bur Sudan im Sudan. Das Ziel ist, für Gebet zu motivieren und Spenden für die OM-Arbeit dort zu sammeln. Beten Sie für die Bewahrung aller Läufer und für die Länder in der Sahelzone.

Am Montag 12.04. beginnt der Ramadan und die Aktion „30 Tage Gebet für die islamische Welt".  Bete, dass in dieser Zeit Muslime Gott erfahren, Träume von Jesus haben und die Liebe Jesu in ihrem Leben erleben dürfen.

Stand der Gebetsanliegen: 09.04.2021


Danken Sie, dass Gottes Wirken auch in schwierigen Situationen passiert. Danken Sie, das OM-Mitarbeiter weltweit immer wieder erleben dürfen, dass Gott eingreift und Situationen verändert.

Danken Sie für den Frühling, die schöne Natur, die Vögel, die schönen Blumen. Danken Sie, dass wir reich beschenkt sind mit der Freiheit, Gottes Schöpfung zu genießen.

OM Deutschland ist Teil der Initiative christ4All und unterstützt die Arbeit durch die Organisation von kleinen Kurzeinsatz-Teams in den Flüchtlingslagern in Griechenland. Beten Sie, dass Gott Arbeiter in diese Ernte sendet und, dass die Flüchtlinge Jesus kennenlernen dürfen.

Bitte beten Sie für das EFS-Online, das Anfang nächster Woche, vom 28. - 31. März, stattfindet. Dort bekommen Interessenten für einen Einsatz eine Einführung zur Arbeit von OM, außerdem bekommen sie einen Einblick in die Möglichkeiten und wohin sie gehen können. Beten Sie, dass die Technik bei allen funktioniert und Gott die Teilnehmer in ihren Entscheidungen führt.

Stand der Gebetsanliegen: 26.03.2021


Bitte beten Sie für die OM-Arbeit in Moldau, wo Kinder aus sozial schwachen Familien Kindertagesstätten besuchen können und dort beaufsichtigt und verpflegt werden. Beten Sie, dass sie und ihre Eltern Jesus kennenlernen.

Danken Sie für das Internationale Leitungstreffen (ILM), das Anfang März komplett online stattgefunden hat. So konnten auch OM-Mitarbeiter ohne Leitungsfunktion daran teilnehmen und ermutigt werden. Es ist echt schön zu sehen, wie mit dem Fortschritt der Technik solche Treffen möglich sind.

Das Kurzeinsatz-Team von OM überlegt und plant, wie in diesem Jahr Kurzeinsätze möglich sein können. Bitte bete für die geplanten Einsätze, dass sie stattfinden können sowie dafür, dass das Team richtige und weise Entscheidungen treffen kann.

Danken Sie, dass im Jemen inmitten der Krisensituation Menschen zum Glauben an Jesus finden. Beten Sie, dass die jemenitischen Gläubigen fest im Glauben werden und in der Gnade und Weisheit Jesu Christi wachsen.

Stand der Gebetsanliegen: 12.03.2021


Danken Sie für die letzten 50 Jahre der OM-Schiffsarbeit, durch die vielen Menschen in Not geholfen wurde und sehr viele Menschen vom Evangelium hören konnten.

Danken Sie für die FSJ/BFDler die in der Zentrale in Mosbach und in Halle/Saale ein Jahr im Dienst Gottes stehen, und für OM in Deutschland ein Segen mit ihrer Arbeit sind. Bitte beten Sie für das nächste halbe Jahr, für Erfolg in der Arbeit und Wachstum im Glauben.

Das Volk der Kumyk lebt seit über 1000 Jahren auf den oberen Terrassen des Kumyk-Plateaus in Dagestan (Russland). Das Neue Testament und andere Teile der Heiligen Schrift sind in Kumyk verfügbar, aufgrund der intensiven Verfolgung können die Jesus-Nachfolger jedoch oft nicht öffentlich über ihren Glauben sprechen. Bitte beten Sie um Schutz für die Jesus-Nachfolger und dass der Heilige Geist unter ihnen wirkt.

Bitte beten Sie für das Internationale Leitungstreffen (ILM) von OM, das vom 2. bis 5. März online stattfinden wird. Beten Sie, dass die Technik funktioniert und die verschiedenen OM-Leiter und Mitarbeiter sich austauschen können und das Treffen ein Segen und eine Ermutigung für die OM-Mitarbeiter und Leiter wird.

Stand der Gebetsanliegen: 26.02.2021


Danken Sie für die Möglichkeit, durch YouTube von Jesus und der Guten Nachricht zu erzählen und beten Sie, dass viele Türken dadurch die Wahrheit des Evangeliums hören und daran glauben.

Die Gemeinde jesusfriends Wilhelmsburg, die vom OM-Team Nord in Hamburg gegründet wurde, ist selbstständig. Danken Sie für diesen Schritt. Noch sucht die Gemeinde einen Pastor. Beten Sie, dass bald ein Pastor gefunden wird und die Gemeinde weiterhin wachsen und ein Segen für die Menschen in Wilhelmsburg sein darf.

Heute feiern Buddhisten auf der ganzen Welt das chinesische Neujahrsfest. Danke für die Gebete in den letzten 15 Tage für die buddhistische Welt. Beten Sie weiter, dass Gott sein Reich baut und Buddhisten Jesus kennenlernen und ein Leben mit ihm beginnen.

Danken Sie dafür, dass OM in Moldau (Moldawien)  mit Tagesstätten ein Segen für Kinder und ihre Familien sein kann. Beten Sie, dass die Eltern und die ganzen Familien, dadurch von Jesus erfahren und ihn kennenlernen.

Stand der Gebetsanliegen: 12.02.2021


Beten Sie für die Loba und andere buddhistische Menschen, die wenig Gelegenheit haben, das Evangelium zu hören. Beten Sie für die wenigen Christen unter den Loba und für die, die sie zu Jüngern machen. Beten Sie für die Buddhisten, dass sie durch die Gnade Errettung erleben, wie es in Epheser 2,8-9 beschrieben ist.

Danken Sie, dass TeenStreet in Europa ein neues Leitungsteam hat. Danken Sie, dass der neue Leiter und seine Familie zum Jahreswechsel nach Mosbach ziehen und in ihre neue Aufgabe starten konnte. Beten Sie für ein gutes Ankommen in die neue Umgebung und die neuen Aufgaben.

Danken Sie, dass wir die GO-Konferenz – eine OM-Veranstaltung, in der unsere neuen Mitarbeiter geschult, ausgerüstet und inspiriert werden, bevor sie in ihr Einsatzland gehen – virtuell abhalten können. Danken Sie dafür, dass trotz der Pandemie eine große Anzahl an Menschen sich OM anschließen möchte, vor allem auf der Logos Hope. Beten Sie bitte, dass die Teilnehmer durch die Konferenz wachsen und gut vorbereitet werden, das Werk unseres Herrn zu tun.

Biljana, eine Roma aus Kroatien, musste in ihrer Jugend schwerer Dinge durchleben. Danken Sie dafür, dass Jesus sie heilte und sie und ihr Mann nun den Roma von Jesus erzählen möchten. Beten Sie, dass durch ein christliches Kinderbuch, das Biljana geschrieben hat, viele Kinder Jesus kennenlernen.

Stand der Gebetsanliegen: 29.01.2021


Bitte beten Sie für ein gutes Jahr 2021, dass wir als OM Deutschland viele neue Herzen berühren können und die von Jesus Unerreichten ein Stück näher an das Evangelium bringen.

Bitte beten Sie dafür, dass trotz COVID19 vermehrt Einsätze und Projekte möglich sind.

Bitte beten Sie dafür, dass wir wieder Gäste und Gruppen in unserem Gästehaus willkommen heißen können.

Bitte beten Sie dafür, dass wir 2021 die offenen Stellen besetzen und neue Mitarbeiter begrüßen können.

Bitte beten Sie für das MDT Love Europe, das ab dem 13.01. einen Einsatz in einem Flüchtlingslager in Serbien macht. Bitten Sie dafür, dass Gottes Wirken im Reden und Handeln der Teilnehmer geschieht.

Stand der Gebetsanliegen: 15.01.2021


2020 sind wir dankbar für:
Danke Herr, dass wir von OM Deutschland in 2020 vielen Menschen das Evangelium näherbringen konnten, auch trotz der täglichen Herausforderungen wie z. B. Covid-19.

Danke, dass wir neue BFDler* in der Mühle in Mosbach sowie im Team Halle bekommen haben, die motiviert ihrer Arbeit nachgehen und uns sehr unterstützen.

Danke für das schöne Freundestreffen, auch wenn es online war. Danke für die technischen Möglichkeiten und neue Wege, die wir gehen durften.

Danke für die vielen neuen Mitarbeiter in der Mühle, im Ausland und allen anderen Einsatzstellen.

Danke, dass wir dieses Jahr den Kontakt zu unseren Unterstützern halten konnte.

Danke für jede einzelne Spende, die uns vor allem in diesen Zeiten eine große Hilfe ist.

Danke für die offenen Herzen, denen das Evangelium nahegebracht werden konnte.

Danke, dass wir einen alten Teil der OM-Deetken Mühlen renovieren und zu neuen Büros umbauen konnten.

Danke, dass wir nach langen Planungen unsere Verwaltungsdatenbank auf ein neues System umstellen konnten.

Danke für alle Bewahrung im Bauteam, in der Küche und bei allen Autofahrten unserer Mitarbeiter.

Danke für einfach alles – Gott, du bist groß und bist so wunderbar! Gepriesen seist du. 

Stand der Gebetsanliegen: 18.12.2020


Danken Sie, dass Ali Issa in der Sahelzone, nachdem er viel Leid erleben musste, Gott kennengelernt hat und Frieden und Heilung erfahren durfte.
 
Danken Sie, dass die Logos Hope gemeinsam mit dem Schiff Pacific Hope medizinische Versorgung, Wiederaufbauarbeit sowie Hilfeleistungen auf Abaco, Bahamas leisten kann.
 
Bitte beten Sie für das kommende Jahr, dass vermehrt wieder Einsätze im Ausland möglich sind und dadurch mehr Menschen in diesen Zeiten geholfen oder von Jesus erzählt werden kann.
 
Bitte beten Sie, dass die Weihnachtsfeiertage eine gute Zeit für alle Christen sein können und wir gestärkt in das neue Jahr gehen.

Stand der Gebetsanliegen: 04.12.2020


Danken Sie, dass OM in Malawi zusammen mit dem Saliwa Sports Team und anderen Freiwilligen eine vielgenutzte Straße zwischen der OM-Basis und der OM-Chiyembekezo-Schule reparieren konnte.

Bitte beten Sie für die Finanzen von OM Deutschland, da durch die Auswirkungen von Covid-19 ein Teil der Spenden zurückgegangen ist. Danken Sie für alle Spenden, die uns durch diese Zeit tragen.

Danken Sie, dass am 18. November ein internationaler Gebetstag stattfinden konnte, bei dem Christen für frisch vom Islam konvertierte Christen gebetet haben. Bitte beten Sie auch für die Personen weiter, da sie durch die Entscheidung Christ zu werden oft alles verlieren.

Bitte beten Sie für die OM-Mitarbeiter und das OM-Projekt im Kaukasus. Beten Sie, dass die OM-Mitarbeiter durch ihre Kontakte von Gottes Liebe erzählen können und die Kinder Jesus kennenlernen.

Stand der Gebetsanliegen: 20.11.2020


Danken Sie, dass OM-Mitarbeiter Alvin eine zweite Chance bekommen hat, seine Wunden der Vergangenheit geheilt werden konnten und er mittlerweile als internationaler Direktor für Mercy Teams, einem Arbeitszweig von OM in Südostasien, arbeitet.

Bitte beten Sie dafür, dass ausländische Freiwillige wieder nach Serbien zurückkehren können und erneut im Flüchtlingslager Adaševci im Westen Serbiens mitarbeiten können und das dortige OM-Team Unterstützung erhält.

Bitte beten Sie für Sambia, wo derzeit zur Verhinderung der Corona-Ausbreitung das Tragen von Gesichtsmasken Pflicht geworden ist. Da Masken für die meisten Sambier sehr teuer sind, stehen viele vor der Entscheidung, ihr geringes Gehalt für Masken auszugeben oder eine Gefängnisstrafe zu riskieren. OM-Mitarbeiter vor Ort nähten in kürzester Zeit 7000 Gesichtsmasken und verkauften sie zu einen sehr günstigen Preis.

OM International hat einen Podcast „Mission During COVID" gestartet. Danken Sie für diese technische Möglichkeit und beten Sie, dass dadurch viele Menschen inspiriert, ermutigt und neu für Mission begeistert werden.

Stand der Gebetsanliegen: 06.11.2020


Danken Sie dafür, dass Team von On The Move Menschen in Berlin von Jesus erzählen und sie gute Gespräche führen konnten. Aufgrund der aktuellen Lage mussten wir die für November geplanten größeren Einsätze leider verschieben. Beten Sie für das OM-Team in Berlin, dass sie gerade in der Corona-Zeit Licht und Hoffnung für die Menschen sein können.

Danken Sie dafür, dass diese Woche das EFS (Einführungsseminar in die Mission)  in Mosbach als Präsenzveranstaltung stattfinden konnte und es für die Teilnehmer eine gute und wegweisende Zeit sein konnte. Beten Sie dafür, dass jeder das, was er für sich persönlich mitgenommen hat, später anwenden kann und jeder Gottes Weg für sein Leben erkennt.

Bitte beten Sie für die Volksgruppe der Shaik in Südasien. Die 235 Millionen Menschen sind über Indien, Bangladesch und Pakistan verstreut. Die Shaik zählen zu einer der größten muslimischen unerreichten Volksgruppen. Beten Sie für die christlichen Gemeinden dort, damit sie weiterhin ein Herz für ihre Mitmenschen haben und mutig von Jesu Liebe erzählen können.

Bei OM Deutschland sind einige Arbeitsstellen unbesetzt. Beten Sie, dass Gott neue Mitarbeiter beruft, damit die freien Stellen besetzt werden können und das OM-Team an diesen Punkten verstärkt wird.

Stand der Gebetsanliegen: 23.10.2020


Danken Sie, dass die Einsatzteilnehmerin Lisa in Sambia erleben durfte, wie Gott durch sein Wort zu einem Mann, dem sie von Jesus erzählte, gesprochen hat. Beten Sie, dass Lisa weiter im Alltag Gott und anderen Menschen dient.

Danken Sie, dass das Team von OM in Russland vor Kurzem fünf Menschen in einer vom Krieg mit Georgien schwer beschädigten Region taufen durfte. Schon seit einiger Zeit arbeitet OM in Russland dort vor Ort und das Team freut sich über die neuen Jesus-Nachfolger.

Bitte beten Sie für den On The Move-Kurzeinsatz in Berlin-Neukölln, der noch bis Sonntag stattfindet. Beten Sie auch für die kommenden Einsätze vom 26. Oktober bis 20. November. Die immer wieder angepassten Corona-Richtlinien (Berlin, bzw. Neukölln wurde von einigen Bundesländern als Risikogebiet eingestuft) fordern das Team heraus, was Schulung, Unterkünfte und Verpflegung angeht. Bitte bete Sie neben guten Begegnungen in Berlin für Weisheit für die Verantwortlichen und Bewahrung und Schutz aller Beteiligten.

Beten Sie für die Baggara, die größte der 141 Volksgruppen im Tschad. Eine konfliktreiche Geschichte in der Region hat dazu geführt, dass es in dieser Volksgruppe trotz ihres christlichen Erbes nicht viele Jesus-Nachfolger gibt. Beten Sie, dass das übersetzte Neue Testament verteilt wird und dass Jesus-Nachfolger aus der Umgebung berufen werden, den Baggara von Jesus weiterzugeben.

Stand der Gebetsanliegen: 09.10.2020