Ein Junge mühte sich vergeblich, einen großen Stein hochzuheben.
Sein Vater beobachtete ihn und fragte schließlich: „Setzt du auch wirklich deine ganze Kraft ein?"
„Natürlich!“ , antwortete der Junge.
„Nein, das stimmt nicht“, entgegnete ihm der Vater. „Du hast mich noch nicht um Hilfe gebeten.“

Sollte Ihnen im Gebet etwas wichtig werden, freuen wir uns, wenn Sie es uns mitteilen.

Gerne können Sie auch aktuelle Gebetsanliegen per E-Mail (hier anmelden) erhalten!


Danken Sie, dass viele Kurzeinsatzteilnehmer gute Erfahrungen machen können. Bitten Sie auch dafür, dass bald wieder Kurzeinsätze möglich und planbar sind. Viele Dienste, Menschen und auch die Teilnehmer profitieren sehr von diesen Einsätzen.

OM möchte dazu beitragen, dass alle Menschen von Jesus hören. Beten Sie, dass Gott Mitarbeiter beruft, die zu den am wenigsten Erreichten gehen. Was Sie tun können, können Sie in unserem neuen Video „One More" erfahren.

Vom 12. und 14. Juni 2020 macht sich ein begeistertes Team von Radfahrern zum CoronaRide auf. Mit dabei sind auch einige OM-Mitarbeiter, wie der ehemalige Leiter von OM Deutschland Tobias Schultz. Mit dem CoronaRide wollen sie Spenden für notleidende Menschen auf der ganzen Welt sammeln und möchten für Gebet für die Situation motivieren. Dafür planen sie in der Zeit 1000 km von Flensburg nach Friedrichshafen in 3 Etappen zu fahren. Bitte beten Sie für Bewahrung während der Fahrt und dass durch die Aktion viele Spenden und Gebete für Menschen in Not zusammenkommen. Weitere Infos: www.coronaride.org

Beten Sie mit uns für die Volksgruppe der Kurden. Sie sind über 36 Millionen Menschen – und sie gehören zu den mit dem Evangelium unerreichten Volksgruppen. Beten Sie, dass viele durch Jesus neue Hoffnung in ihr Leben bekommen und danken Sie für die schon bestehenden dynamischen Gemeinschaften von Jesus-Nachfolgern unter den Kurden. Erfahre mehr daüber

Stand der Gebetsanliegen: 05.06.2020


Danken Sie, dass das Xenos-Team durch den Büchertisch in der Fußgängerzone von Jesus weitererzählen kann. Danke für alle, die eine Bibel mitnahmen. Beten Sie, dass sie in der Bibel lesen und sie wirklich Gottes Liebe in ihrem Leben erfahren und annehmen dürfen. Beten Sie auch dafür, dass im Sommer wieder die Büchertischarbeit aufgenommen werden kann.

Im Mai haben wir von OM in Deutschland mit „Menschen – Länder – Emotionen" ein neues Format als öffentliche YouTube-Live-Events gestartet. Danken Sie für gelungene Abende, dass mit der Technik alles geklappt hat und uns viele ermutigende Rückmeldungen erreicht haben. Beten Sie, dass viele Menschen dadurch inspiriert und neu für Mission motiviert werden.
Herzliche Einladung zum letzten Abend im Mai am 27.05. ab 19 Uhr auf www.om.org/de/live oder unter youtube.com/OMDeutschland1

Bei der Aktion 30 Tage Gebet für die islamische Welt beten wir heute für Somalia. Beten Sie, dass suchende Somalis sich der wachsenden Bewegung der Hausgemeinden anschließen und Jünger Jesu werden. Beten Sie, dass die Somalis den Frieden von Christus erfahren und auf den Frieden ihres Landes hinwirken können. Beten Sie, dass die neue und schnell wachsende Kirche gut begleitet wird und im Glauben wächst.

Beten Sie mit für die Situation im Südsudan, die durch die Coronapandemie sehr angespannt ist. Die Nahrungsmittel sind sehr knapp und auch die OM-Mitarbeiter vor Ort kämpfen mit diesem Problem. Beten Sie für Schutz und Versorgung der OM-Mitarbeiter und dafür, dass das Team in dieser schweren Zeit ein Licht für ihre Mitmenschen sein kann und Jesu Liebe ganzheitlich weitergeben kann.

Stand der Gebetsanliegen: 22.05.2020


Danke dafür, dass Azim und seine Gemeinde die Witwen unterstützen können und bete dafür, dass die Witwen Jesus als ihren Retter kennenlernen dürfen. Bete auch für die Pläne der Gemeinde, einen Dienst für die Witwen aufzubauen und dass dadurch für die Witwen aber auch die Gemeinde Segen erwächst.

Bei der Aktion 30 Tage Gebet für die islamische Welt beten wir heute für die Muslimbruderschaft. Bete, dass die Bewegung sich von Gewalt lossagt und die Rechte Andersdenkender, u.a. der Christen und moderaten Muslime, respektiert und dafür, dass die Muslimbrüder sich auf die Suche nach Alternativen begeben und in Jesus Weg, Wahrheit und Leben finden.

Im Mai starten wir mit „Länder – Menschen – Emotionen" ein neues Format als öffentliche YouTube-Live-Events. Danke für diese Möglichkeiten und bete, dass mit der Technik alles klappt und viele Menschen dadurch inspiriert und neu für Mission motiviert werden. Infos, alle Daten und die jeweiligen Links sind unter www.om.org/de/live oder unter youtube.com/OMDeutschland1 verfügbar.

OM in Costa Rica besucht regelmäßig jeden Monat abgelegenen Dörfer der Ureinwohner in Talamanca. Durch die Beschränkungen der Regierung um das Coronavirus einzudämmen, ist dies nicht möglich. Bete, dass die Mitarbeiter auch über die Entfernung die Hoffnung in Jesus den Menschen weitergeben können und auch bald wieder praktische Hilfe leisten dürfen. Erfahre mehr darüber.

Stand der Gebetsanliegen: 08.05.2020


Danken Sie, dass die OM-Mitarbeiter in Sambia den Kindern noch Seife und Nahrungsmittel mitgeben konnten, bevor sie die Kindertagesstätte Mercy House schließen mussten. Beten Sie, dass die Kinder seelisch und körperlich gesund durch diese Zeit kommen und sich Covid-19 nicht im Armenviertel ausbreitet.

In Pakistan helfen OM-Mitarbeiter Dorfbewohnern einer ausgegrenzten Volksgruppe während der Corona-Pandemie durch Aufklärungsprogramme. Danken Sie, dass sie auch Gesichtsmasken, Seife und einfach verständliche Literatur, die über bessere Hygienepraktiken informiert, verteilen können. Beten Sie, dass die Menschen die praktisch Gottes Liebe erfahren auch Gott kennenlernen. Erfahren Sie mehr darüber.

Aufgrund der Verordnungen zur Corona-Pandemie kann TeenStreet dieses Jahr nicht als Kongress in Oldenburg stattfinden, aber dieses TeenStreet wird der Startschuss für ,TeenStreet @home' sein. Bitte beten Sie für kreative Ideen, wie ,TeenStreet @home' online gut umgesetzt werden kann, dass auch dadurch Teenager in ihrem Glauben wachsen dürfen und für alle organisatiorischen Dinge, die nun erledigt werden müssen. Weitere Infos dazu.

Heute beginnt der Ramadan und somit auch die Aktion „30 Tage Gebet für die muslimische Welt" der Evanglischen Allianz. Beten Sie mit – heute für die verschiedenen Bewegungen im Islam und dafür, dass die Liebe von uns Christen untereinander von Muslimen wahrgenommen wird und sie auf Jesus hinweist.
Weitere Infos unter: www.30tagegebet.de

Stand der Gebetsanliegen: 24.04.2020


Danken Sie für die Gelegenheit (Artikel dazu hier lesen), die das Team der Logos Hope hatte, bei einem Basketballtunier von Jesus und seiner Liebe weiterzuerzählen und sie auch praktisch zu zeigen. Beten Sie, dass die Mitarbeiter des Schiffes bald wieder solche Aktionen machen dürfen (da das Schiff momentan aufgrund der Corona-Situation für die Öffentlichkeit geschlossen ist) und dafür, dass die ganze Schiffsarbeit in dieser Zeit von Gott versorgt und getragen wird.

OM in Afrika möchte die Menschen in der Sahelzone mit der Guten Nachricht erreichen. Beten Sie für den Start der OM-Arbeit dort, dass Gott Mitarbeiter dorthin beruft und dass die benötigten Finanzen zusammenkommen. Artikel zu diesem neuen Fokusgebiet

Weltweit möchte OM den Betroffenen der Corona-Pandemie helfen. Neben Gebeten möchte OM auch praktisch helfen – gerade Menschen und OM-Mitarbeiter in ärmeren Ländern. Unter www.om.org/covid finden Sie weitere Möglichkeiten, wie Sie helfen können. Bitte beten Sie mit uns, für ein Ende dieser Krise und dass Gutes daraus erwächst und Menschen Jesus kennenlernen.

Bete für die Arbeit von OM unter den Betroffenen von HIV und Aids. Diese sind eine Risikogruppe für COVID-19. Beten Sie, dass die OM-Mitarbeiter trotz der Beschränkungen den Menschen die Hoffnung, die sie in Jesus haben, weitergeben können. Beten Sie auch für Gesundheit und finanzielle Versorgung dieser OM-Mitarbeiter.

Stand der Gebetsanliegen: 09.04.2020


Danken Sie für die Möglichkeiten, die OM-Mitarbeiter im Nahen Osten hatten, von Gottes Liebe weiterzuerzählen und für die Menschen zu beten. Beten Sie, dass ihre Gesprächspartner nicht nur physische Heilung erfahren durften, sondern auch geistliche Heilung durch Jesus erleben dürfen.

Die weiteren Gebetsanliegen stehen heute im Zeichen der aktuellen Coronakrise. Danke für alle Gebete auch für uns als Missionswerk.

Unsere Personalabteilung steht mit allen ausgesandten deutschen Mitarbeitern in engem Kontakt. Beten Sie für Weisheit, wann eine Rückkehr im Einzelfall sinnvoll ist und dafür, dass die Missionare gesund bleiben. Alle, die mit uns ein IJFD machen, müssen zurück nach Deutschland, bei zwei Teilnehmern gibt es noch Probleme bei der Rückreise. Beten Sie, dass sie gut nach Hause kommen und dafür, dass alle diese plötzliche Situation gut verarbeiten können.

Heute trifft sich das Leitungsteam mit dem Vorstand des OM-Vereins, um die aktuelle Lage zu besprechen. Bitte beten Sie für die Gespräche und weise Entscheidungen

Der Gästebetrieb der OM-Deetken-Mühle ruht und somit entfallen Veranstaltungen und auch Einnahmen werden fehlen. Beten Sie für Ideen, wie Veranstaltungen anders stattfinden, welche entfallen sollen oder verschoben werden können und dafür, dass Gott uns auch weiterhin treu versorgt.

Stand der Gebetsanliegen: 27.03.2020


Danken Sie für den Einsatz eines Projektteams, das in einem zentralasiatischen Land und der Hauptstadt Bibeln verteilt und von Jesus erzählt. Beten Sie für alle, die von der Guten Nachricht hören und sie annehmen, dass sie im Glauben wachsen dürfen und zum Segen für ihr Land werden.

Auch OM als internationales Werk ist betroffen von den Maßnahmen, die gegen die Ausbreitung des Corona-Virus getroffen werden. So haben wir beschlossen, den für 14.03. geplanten Connect2Go-Infotag abzusagen. Beten Sie für Weisheit bei allen Entscheidungen,die getroffen werden müssen und dafür, dass Betroffenen gesund werden und der Virus sich nicht weiter ausbreitet.

In unserer Videoserie „OM-Talks" berichten unterschiedliche OM-Mitarbeiter von Erlebnissen mit Gott und/oder aktuelle Geschehnisse in OM. Heute berichtet Peter Tarantal über das Gemeindewachstum in Afrika. Danken Sie Gott für die wachsende Gemeinde dort und beten Sie, dass noch mehr Menschen in Afrika das Evangelium annehmen. 

Danken Sie für die Menschen auf der arabischen Halbinsel und die Christen, die dort sind. Beten Sie um Freiheit für die Christen dort, dass sie sich offen zum Gottesdienst treffen können. Beten Sie, dass ganze Familie offen werden für das Evangelium und sich so gemeinsam auf die Glaubensreise begeben können.

Stand der Gebetsanliegen: 13.03.2020


Danken Sie für OM-Mitarbeiterin Rosie in Griechenland und dass Gott ihr die Frauen in Prostitution aufs Herz gelegt hat. Danken Sie, dass sie ihnen die Gute Nachricht von Jesus weitergibt, ihnen neue Hoffnung schenkt und sich für sie einsetzt. Bitten Sie für Kraft und Ideen für Rosie, den Frauen eine Arbeitsstelle außerhalb des Sexgewerbes anzubieten. Gerade plant sie, einen Bücherladen zu eröffnen, bitte beten Sie dafür.

Diesen Monat beten wir in OM für Flüchtlinge und Vertriebene. Beten Sie für die OM-Teams, die mit Flüchtlingen arbeiten. Beten Sie für die Flüchtlinge, die ihre Heimat verlassen mussten und traumatisiert sind. Beten Sie dafür, dass sie neue Hoffnung und Heimat in Jesus finden.

Nächste Woche, vom 5. bis 7. März findet in der OM-Deetken-Mühle in Mosbach ein Treffen der Verantwortlichen von TeenStreet statt. Beten Sie für Weisheit bei der Vorbereitung des Kongresses und dass sich viele Teenager dafür anmelden. Danken Sie für alle, die während TeenStreet ein Leben mit Jesus begannen.

Danken Sie, dass die Sportarbeit von OM in Sambia Ende 2019 zwei Fortbildungen anbieten konnte. Dabei wurden Trainer ausgebildet, die nicht nur Sport im Fokus haben, sondern das ganze Leben ihrer Mitmenschen. Danken Sie, dass die Seminare gut besucht und erfolgreich waren und beten Sie, dass die neuen Trainer in ihren Gemeinschaften einen Unterschied bewirken können.

Stand der Gebetsanliegen: 28.02.2020


Das MDT ❤️ Europe ist ein sechsmonatiges Trainingsprogramm, das Mitte Februar zu Ende ging. Danken Sie für die sechs Teilnehmer und beten Sie, dass sie das Gelernte auch im Leben nach dem MDT gut umsetzten können und weiterhin begeistert von Jesus erzählen. 

Danken Sie für viele ermutigende Erlebnisse, die die MDT-Teilnehmer in dieser Zeit hatten. Danken Sie für die Begegnungen, die sie bei ihren Einsätzen hatten und beten Sie, dass Jesus das Leben der Menschen, mit denen sie gesprochen haben, verändert.

Im Sommer startet das nächste MDT – bist du dabei? www.mdt-om.de

Gerade findet in Thailand das internationale Leitertreffen von OM (ILM) statt. Beten Sie für eine gute und gesegnete Zeit, bei der die OM-Leiter nicht nur organisatorische Dinge besprechen sondern auch in Gottes Gegenwart kommen, ihn erleben und auftanken können.

In Malawi durften OM-Mitarbeiter Ende Januar 12 Menschen taufen. Von den ehemaligen Muslimen waren viele aus dem Stamm der Yao, einer mit dem Evangelium nahezu unerreichten Volksgruppe. Danken Sie dafür und beten Sie, dass die neuen Christen im Glauben wachsen und sie auch stark gegenüber Widerständen sind.

Stand der Gebetsanliegen: 14.02.2020


In Südasien begegnete eine OM-Mitarbeiterin einer Bettlerin. Sie wollte sie zunächst abweisen, hörte dann aber auf Gott und redete mit ihr. Danke dafür, dass sie die Bettlerin nicht abgewiesen hat und somit die Gelegenheit hatte, ihr von Jesus weiterzuerzählen. Bete, dass die Frau Jesus in ihr Leben aufnimmt und sie erleben darf, wie er sie versorgt.

An Ostern findet vom 10. bis 13.04. in Belgien der Kurzeinsatz „VITAL" (lebenswichtig) statt. Bete für alle Planungen, dass 100 Teilnehmer kommen und viele Menschen in Belgien dadurch die Osterbotschaft von Jesu Auferstehung hören. Infos und Anmeldung: www.eastercampaign.org

Danke für alle Gebete für den ersten Connect2Go-Infotag in der OM-Deetken-Mühle. Danke für über 30 Interessenten, die gekommen sind und sich über Auslandseinsätze informiert haben. Bete für ihren weiteren Weg und für den nächsten Connect2Go-Infotag, der am 14.03.20 stattfindet.

Danke für eine Gemeinde in der Südtürkei und die gute Zusammenarbeit. Bete für die Leiter, die sich zu ihrer jährlichen Klausurtagung treffen. Bete für gute Beziehungen und Weisheit, wenn sie weitere Schritte und Möglichkeiten ihrer Gemeinde besprechen.

Stand der Gebetsanliegen: 31.01.2020


Danken sie für die Offenheit, die OM-Mitarbeiter in der Türkei erleben und beten Sie dafür, dass Gott weiter in den Leben der interessierten Menschen wirkt und ihnen mehr und mehr zeigt, was echtes Leben mit ihm bedeute. Beten Sie auch für die Mitarbeiter, dass sie weiterhin Menschen in Weisheit und Liebe auf ihren Glaubensweg begleiten können.

Am 21.01. fängt in der OM-Deetken-Mühle in Mosbach die internationale Vorbereitungskonferenz für die Neueinsteiger von OM an. Danken Sie für über 100 Teilnehmer und beten Sie, dass die Konferenz für sie ein guter Start in ihren Einsatz mit OM wird. Beten Sie auch für Gesundheit und Weisheit für alle Mitarbeiter, Referenten und das Programmteam.

Die Anmeldung für TeenStreet 2020 ist ab sofort möglich! Beten Sie für alle Vorbereitungen und viele Teilnehmer und danken Sie dafür, dass TeenStreet auch noch Jahre später Auswirkungen hat, wie Sie in der aktuellen Ausgabe #55 der OM-Talks sehen können.

 

 

Morgen findet zum ersten Mal der Connect2Go-Infotag in der OM-Deetken-Mühle in Mosbach statt. Danken Sie für die 25 Teilnehmer und beten Sie, dass der Tag ihnen weiterhilft, ihren Weg mit Gott zu gehen. Beten Sie auch für gutes Gelingen und Gesundheit und Kraft für alle Mitarbeiter.

Stand der Gebetsanliegen: 17.01.2020


Danken Sie, dass OM-Mitarbeiter in Südasien Gottes Wirken erleben durften und er sie versorgt hat. Danken Sie, dass Menschen nach Bibeln fragen, und beten Sie, dass die Menschen, die von der Guten Nachricht hören, Jesus kennenlernen und in ihre Herzen aufnehmen. 

Baggio ist Malaysier und wuchs ohne Vater auf. Danken Sie, dass er durch andere Christen das Vaterherz Gottes kennenlernte und nun nach einem Jüngerschaftstraining, diese Liebe seinen Landsleuten weitergeben will. Beten Sie, dass er ein gutes Vorbild sein kann und andere Jungs durch ihn Jesus kennenlernen können.

Ende November wurde Albanien von einem Erdbeben erschüttert. OM in Albanien hilft zusammen mit den Kirchengemeinden in der Stadt Durrës. Beten Sie für die Hilfsleistungen und für die Menschen, die Angehörige verloren haben oder verletzt wurden und vor allem dafür, dass Menschen mitten in ihrem Leid Gott begegnen. (Klicke hier, wenn du finanziell helfen möchtest.)

Danken Sie für ein OM-Team in einer türkischen Stadt östlich von Ankara. Beten Sie für sie und, dass Gott ihnen zeigt, wie er sie in ihrer Stadt einsetzen kann. Beten Sie mit für diese Stadt, die in der jüngeren Geschichte noch kein Team von christlichen Mitarbeitern, die dort leben und arbeiten, hatte.

Stand der Gebetsanliegen: 20.12.2019


Danken Sie für den Einsatz der Mitarbeiter der Logos Hope im Armenviertel von Vitória. Danken Sie für die gute Zusammenarbeit mit den Organisationen vor Ort und beten Sie, dass auch, wenn die Logos Hope weitergefahren ist, die Liebe Gottes bei den Kindern bleibt, indem sich Menschen um sie kümmern.

In der arabischen Welt reisen junge Männer durch verschiedene Länder und erzählen ihn von Gottes Liebe. Danken Sie für die Möglichkeiten, die sie haben von Jesus zu berichten und beten Sie für Sicherheit auf ihren Reisen

In Lesotho findet ein Kurzeinsatz über Weihnachten statt. Danken Sie für die Möglichkeit und beten Sie für genügend Teilnehmer, für Sicherheit und Gesundheit und dafür, dass viele Menschen in Lesotho den wahren Grund von Weihnachten erfahren und Gottes Liebe erleben.

Das OM-Schiff Logos Hope kommt nach Europa! Vom 16.09. bis 13.10.2020 wird das Schiff in Bremen sein. Beten Sie für gute Vorbereitungen. Infos und genaue Daten unter: www.om.org/de/logoshope-bremen

Stand der Gebetsanliegen: 06.12.2019


Danken Sie für Charles und wie er Fußball nutzt, um von Jesus weiterzugeben und wie das Leben von Chisulo und seiner Familie durch neue Fußballschuhe verändert wurde. Beten Sie, dass die Familie weiter im Glauben wachsen kann und dass noch mehr Menschen in Malawi durch Fußball Jesus kennenlernen.

Das Team vom Jüngerschaftstraining MDT Love Europe ist gerade in Berlin. Danken Sie für die vielseitigen Möglichkeiten, mit denen sie von Jesus weitererzählen können – unter Drogenabhängigen, durch Straßenevangelisation, in einem türkischen Gottesdienst oder durch Gebetsspaziergänge.

Diese Woche fanden in Mosbach die europäischen OM-Leitertreffen statt. Danken Sie für gute und gesegnete Treffen und bitten Sie, dass die Leiter ermutigt wieder in ihre Länder zurückkehren. Bitten Sie auch, dass das Thema „Mobilisierung“ tiefe Wurzen schlägt und viele Europäer in den Missionsdienst berufen werden.

Über die Advents- und Weihnachtszeit finden weltweit verschiedene Einsätze von und mit OM-Teams statt. Bitte beten Sie, dass viele Menschen dadurch das größte Geschenk von allen – Jesus Christus – kennenlernen.

Stand der Gebetsanliegen: 22.11.2019


OM-Mitarbeiter in Sambia hielten eine Schulung für 60 Pastoren zum Thema „Trauma-Seelsorge bei Kindern". Danken Sie für diese Möglichkeit und bitten Sie, dass viele Kinder durch eine Beziehung mit Jesus geheilt werden.

Dieses Wochenende findet die Mission-Possible-Konferenz in der OM-Deetken-Mühle statt. Danken Sie für die Möglichkeit und beten Sie für Schutz und Bewahrung bei der Veranstaltung, die auch geistlich umkämpft ist und für Ermutigung, Jesus in der muslimischen Welt zu verkünden. Weitere Infos dazu.

Danken Sie dafür, wie Gott Menschen auch über Entfernungen hinweg gebraucht. Ein Christ aus Zentralasien, der nun in Australien lebt, konnte seinen Brüdern in der Heimat von Jesus erzählen. Danken Sie, dass die beiden Brüder Jesus in ihren Leben aufnahmen. Beten Sie darum, dass die Brüder noch weiteren Personen aus ihrer Familie und ihrem Umfeld von der Guten Nachricht berichten können.

OM-Mitarbeiterin Ana-Maria aus Argentinien nutzt ihre Fähigkeiten als Tanzlehrerin, um Menschen auf der arabischen Halbinsel mit dem Evangelium zu erreichen. Danken Sie für den Dienst und Mut der jungen Frau und beten Sie, dass sie in ihrer Arbeit eine reiche Ernte sehen darf. Lesen Sie hier ihre ganze Geschichte.

Stand der Gebetsanliegen: 08.11.2019


Danken Sie für Gespräch, dass eine OM-Mitarbeiterin in Albanien, die mit Kindern mit Behinderung arbeitet, mit einer Familie haben konnte. Bitten Sie, dass die Familie noch mehr von Gottes Liebe erfährt sowie versteht und sie Jesus in ihrem Leben aufnehmen. Beten Sie auch, dass die OM-Mitarbeiter in ihrem Dienst immer wieder solche Ermutigung von Gott bekommen.

Josué Sánchez aus El Salvador hatte alles für ein gutes Leben. Als Gott in berief, bei OM in Costa Rica zu arbeiten, kündigte er seine Arbeitsstelle und verkaufte seinen Besitz. Danken Sie, dass Josué sich auf dieses Wagnis eingelassen hat und Gottes Versorgung erleben durfte. Beten Sie, dass durch seinen Dienst viele Menschen von Jesus hören dürfen.

Beten Sie mit uns für Menschen, die dem Hinduismus nachfolgen. Beten Sie, für Christen, damit sie Wege finden, in Kontakt mit hinduistischen Nachbarn zu kommen. Beten Sie, dass sie in guten Wegen voller Liebe und Mut die Gute Nachricht von Jesusweitergeben. 

OM EAST (Eurasia Support Team – Team, das Literatur für Osteuropa und Eurasien produziert und verteilt) hat eine neue Vision entwickelt und will seinen Dienst erweitern. Als Mediendienstleister für alle OM-Teams sollen Print- und digitale Medien in den Sprachen der Menschengruppen der ganzen Welt produziert werden. OM EAST möchte OM-Teams und Partnerorganisationen mit Ressourcen unterstützen, die helfen, das Evangelium zu teilen und Nachfolger Jesu zu stärken, auch an schwer zugänglichen Orten. Beten Sie mit für diese neue Vision und für ein Gelingen der Umstrukturierung.

Stand der Gebetsanliegen: 25.10.2019


Danken Sie dafür, dass eine OM-Mitarbeiterin in Südostasien die Heilung, einer jungen Frau erfahren durfte. Beten Sie, dass durch dieses Beispiel viele ihrer Mitmenschen den Entschluss fassen, Jesus zu folgen und beten Sie um Wachstum, in der dortigen dynamischen Gemeinschaft von Jesus-Nachfolgern.

Am Tanganjikasee beginnt OM im Dorf Kabyolwe eine neue Arbeit. Danken Sie für diese Möglichkeit und beten Sie, für Kingfred, der als Missionar in dieses Dorf zieht. Beten Sie für die Menschen, die in Geisterglaube, Zauberei und Traditionen gefangen sind, dass Jesus sie frei macht.

In Belgien gibt es ein Gebetszentrum von OM, den Prayer Hub. Danken Sie, dass es diese Möglichkeit gibt, bei der andauernd für die weltweite OM-Arbeit und die vom Evanglium unerreichten Menschen dieser Welt gebetet wird. Beten Sie mit uns! Weitere Infos zum Prayer Hub.

An diesem Wochenende findet die Teamfreizeit von OM Deutschland statt. Gemeinsam treffen wir uns für ein Wochenende voller Gemeinschaft, Gebet und Inputs. Danken Sie für diese Möglichkeit und beten Sie, dass wir in dieser Zeit weiterhin als Team zusammenwachsen und gestärkt unsere Aufgaben erfüllen können.

Stand der Gebetsanliegen: 11.10.2019


Danken Sie dafür, dass das OM-Team Nord in Hamburg eine Jugendwoche durchführen konnte. Danken Sie für die vielen offenen Gespräche und Gelegenheiten, das Evangelium zu erklären. Bitten Sie, dass die Beziehungen zu den Jugendlichen wachsen und diese eine Beziehung mit Jesus beginnen.

Beten Sie für mehr Mitarbeiter in West- und Zentralasien, dort gibt es viele offene Türen. Danken Sie für die Mitarbeiter und Leiter dort an der Seitenstraße und beten Sie, dass sie nahe an Gott bleiben und um seine Weisheit und Kraft für die Herausforderungen in der Arbeit. Interview mit dem Leiter der dortigen OM-Arbeit

Der Hurrikan Dorian verwüstete Anfang September Teile der Bahamas. Das dortige OM-Team ist nun dabei, den Betroffenen zu helfen. Beten Sie für die Menschen dort, dass sie in dieser Situation erleben, dass Jesus nicht nur ihren physischen Nöten begegnen möchte und sie in ihm echte Hoffnung finden. Weitere Infos und Spendenmöglichkeit

OM-Mitarbeiterin Esther Banzi aus Südafrika dachte schon an Selbstmord, bis Jesus ihr neue Hoffnung gab. Danken Sie, dass sie nun ihre Gaben bei AIDSLink, Transform und für OM in den Niederlanden einsetzt. Beten Sie, dass Esther weiterhin ein Segen für viele Menschen sein kann. In einem kurzem (englischem) Video erzählt sie mehr.

Stand der Gebetsanliegen: 27.09.2019


Auf den Philippinen können OM-Mitarbeiter durch ein Schulprogramm vielen ehemaligen Schulabbrechern einen Schulabschluss ermöglichen und von Gottes Liebe weitererzählen. Danken Sie, dass der Mietvertrag für die Räume verlängert wurde und beten Sie dafür, dass Gott einen weiteren Lehrer für diese Schule beruft.

In Algerien erleiden die Christen Verfolgung, so wurden Kirchen geschlossen. Danken Sie, dass in der Verfolgung die Christen Einheit und Wachstum erleben. Beten Sie, dass die Regierung ihr Verbot der Nutzung dieser Gebäude aufhebt. Beten Sie, dass die Gläubigen in Algerien stark, vereint und ermutigt sind, ihren Glauben mutig zu teilen. Lesen Sie hier mehr dazu.

Danken Sie dass eine Frau in Südasien im Glauben an Gott ihren Frieden gefunden hat. Danken Sie, dass sie trotz vieler Schwierigkeiten weiterhin am Glauben festhält und beten Sie, dass sie weiterhin dazu Kraft hat. Beten Sie, dass noch viele Menschen von ihrer Hoffnung angesteckt werden und zum Glauben an Jesus finden.

Am vergangenen Sonntag, 08.09. öffneten wir als OM Deutschland die OM-Detkeen-Mühle im Rahmen des Tag des offenen Denkmals. Danken Sie, dass wir über 400 Besuchern (wir hatten mit ca. 100 gerechnet) das Gebäude zeigen konnten, indem die deutsche OM-Zentrale ist. Beten Sie, dass die Besucher sich weiterhin mit OM und der Frage, warum wir unsere Arbeit tun beschäftigen und sie Jesus kennenlernen. Bericht und Bilder zum Tag

Stand der Gebetsanliegen: 13.09.2019


Danken Sie für das OM-Team in Lesotho und dafür, dass sie in ihrer Arbeit Gottes Kraft und Eingreifen erleben dürfen. Beten Sie, dass sie noch durch viele Erlebnisse ermutigt werden, Gottes Liebe an die Menschen im Land weiterzugeben.

Das OM-Schiff Logos Hope ist in Santos, Brasilien, angekommen. Danken Sie für eine gute Eröffnungsfeier, an der auch zwei Fußballprofis teilnahmen. Beten Sie, dass die Zeit in Brasilien für viele Menschen zum Segen wird und viele Bildung, Hilfe und Hoffnung erhalten.

Ende Juli/Anfang August fand der Teenagerkongress TeenStreet in Offenburg statt. Danken Sie für eine tolle Veranstaltung, viel Bewahrung und eine gesegnete Zeit. Beten Sie, dass die Teilnehmer auch in ihrem Alltag weiterhin an ihrer Beziehung zu Jesus festhalten und darin weiter wachsen dürfen. Bericht über TeenStreet

In Tansania fanden Yaro, ein ehemaliger Islamlehrer und seine Frau zu Jesus und ließen sich taufen. Danken Sie dafür und beten Sie, dass sie in ihrer Beziehung zu Jesus wachsen. Beten Sie für sie, während sie weiterhin die Gute Nachricht ihrer Familie, ihren Freunden und der weiteren Dorfgemeinschaft weitererzählen. Lies ihre ganze Geschichte hier.

Stand der Gebetsanliegen 30.08.2019


Danken Sie für die Entwicklung und Verbreitung einer kurdischen Bibel-App. Beten Sie weiter dafür und darum, dass kurdische Gläubige die Verantwortung für die weitere Schaffung relevanter Ressourcen übernehmen. Beten Sie, dass die neue kurdische Übersetzung Auswirkungen auf die kurdische Gemeinde hat und Menschen zum Glauben finden.

Beten Sie für das Team des Emmanuel-Zentrums, das in Albanien versucht, der Roma-Gemeinschaft die Liebe Gottes zu zeigen. Danken Sie, dass die OM-Mitarbeiter durch die medizinische Hilfe schon oft die Gelegenheit hatten, von ihrem Glauben weiterzuerzählen und sich daraufhin schon Menschen für ein Leben mit Jesus entschieden haben.

In gut einer Woche beginnt der Teenagerkongress TeenStreet in Offenburg. Beten Sie mit für einen sicheren Aufbau und eine gesegnete Zeit, in der Teenager von Gott hören und in ihrem Glauben wachsenkönnen.

In Athen, Griechenland, fand die Transform-Konferenz statt. Danken Sie für eine gute Zeit und beten Sie für die Teilnehmer, die jetzt noch zu Kurzeinsätzen in verschiedenen Ländern des Mittelmeerraumsunterwegs sind. Beten Sie, dass sie Menschen treffen, die Gottes Wort hören und annehmen wollen.

Stand der Gebetsanliegen: 18.07.2019


Regelmäßig versenden wir Gebetsanliegen und Informationen rund um die weltweite OM-Arbeit per E-Mail.


Logo (Weltkarte und Brief in Umschlag) und Schriftzug "Gebetsmail von OM"