Herzlich willkommen bei OM Deutschland!

Wie und wo wir arbeiten und wie Sie daran teilhaben können, finden Sie hier heraus.

beten geben gehen

NEUIGKEITEN

Radio Lilanguka bringt den Yao in Malawi die Gute Nachricht

Das Radio Lilanguka in Mangochi, Malawi sendet seit Anfang November 2017 Radioprogramme für die Volksgruppe der Yao. Die Yao sind vorwiegend muslimisch und machen etwa zehn Prozent der Bevölkerung Malawis aus, einem der ärmsten Länder Afrikas. Der neue Radiosender ist ein Gemeinschaftsprojekt verschiedener Organisationen wie der Liebenzeller Mission (LM), OM, Radio Africa Network und SIM.

  • Fremde willkommen heißen

    Tausende Menschen haben in den letzten Jahrzehnten Zuflucht in Europa gefunden. Im Jahr 2015 ist ihre Zahl geradezu explodiert. OM-Teams heißen die Fremden in ihrer neuen Heimat willkommen.

  • Einheimische freiwillige Helfer machen auf der Logos Hope den Unterschied

    Auf dem Besucher-Erlebnisdeck der Logos Hope werden die Menschen in kreativer Weise auf das Evangelium angesprochen – und einheimische freiwillige Helfer lassen dabei sprachliche und kulturelle Barrieren vergessen.

  • Eine Bibel im Regal

    Im Jahr 2011 wurde im Projekt 1881 geplant, in einem Zeitraum von 18 Monaten alle 81 Provinzen der Türkei mit dem Evangelium zu erreichen.

Weitere Neuigkeiten

60 Jahre OM

Das Evangelium für Afghanen per Radio übertragen

Als sich die Türen gegenüber dem Evangelium schlossen, suchten die OM-Mitarbeiter nach offenen Fenstern. Während der ersten Jahrzehnte des Bestehens von OM wurde besonders für neun Länder gebetet, wo es keine  Christen gab. Heute gibt es kein Land ohne Nachfolger Jesu, obwohl es in Afghanistan seit Jahrhunderten keine funktionierende Gemeinde gibt.

weiterlesen

Social Wall

Nimm an der Arbeit von OM teil – erkunde unsere Social-Media-Kanäle!

OM-Gebetsmail

Regelmäßig versenden wir Gebetsanliegen und Informationen rund um die weltweite OM-Arbeit per E-Mail.

Arbeitsbereiche

Operation Mobilisation (OM) hat weltweit 3400 Mitarbeiter aus mehr als 110 Nationen. In über 115 Ländern möchten sie den Menschen dieser Welt eine Botschaft der Hoffnung anbieten. Eines haben die Mitarbeiter von OM gemeinsam — sie lieben Jesus und möchten, dass auch andere die Möglichkeit bekommen, von ihm zu hören.

Unsere Arbeit lässt sich in fünf Schwerpunkte unterteilen:

  • Evangelisation

    Überall auf der Welt geben OM-Mitarbeiter die Gute Nachricht und Gottes Liebe an Menschen weiter.

  • Entwicklungs-zusammenarbeit

    Wir leben unseren Glauben praktisch aus, indem wir Menschen in Not helfen.

  • Gemeindegründung

    Überall auf der Welt gründen OM-Mitarbeiter Gemeinden, fördern deren Wachstum und bilden neue Leiter aus.

  • Menschenwürde

    Wir nehmen uns der Menschenwürde an, da auch Gott sie ernst nimmt und wir in allem, was wir tun, ihn widerspiegeln wollen.

  • Training & Mentoring

    OM-Mitarbeiter wollen Menschen schulen, begleiten und fördern. Das geschieht auf unterschiedlichen Wegen.

Über OM

Unser Auftrag

Wir setzen uns für dynamische Gemeinschaften von Jesus-Nachfolgern unter den am wenigsten Erreichten ein.

Leben verändern – Gesellschaft gestalten. Machen Sie mit!