Jüngerschaftstraining (MDT)

MDT Website                        MdT BLog

Herzschlag des MDT (Missions Discipleship Training) Deutschland


Du hast die Möglichkeit, dein Wissen über Gott und sein Wort zu vertiefen. In den 11 Wochen Schulung sind die Schwerpunkte: Jüngerschaft, Mission, Gottes Charakter, den roten Faden der Bibel entdecken, Bibeltexte auslegen und vieles mehr. Du liest in den 12 Monaten einmal durch die Bibel. Außerdem bieten wir dir an, Orientierung für dein Berufsleben zu finden.

 


Während dem MDT bekommst du einen Mentor zugeteilt, der dich begleitet. Seine Aufgaben sind Zuhören, Herausfordern und Orientierung geben. Diese Beziehung soll dich ermutigen und dir dabei helfen, das Beste aus deinem Leben zu machen.
OM ist international! Wir wollen von Anderen lernen und entdecken! Du lebst mit Menschen aus unterschiedlichem Hintergrund, anderer Kultur und Prägung zusammen. Das Team bietet dir eine großartige Möglichkeit, sich gegenseitig schätzen und lieben zu lernen!

 


Sechs Monate dienen dem Sammeln von praktischen Erfahrungen. In den missionalen Teams von OM Deutschland (Team Nord, Team Halle und Xenos-Team), OM Schweiz und OM Österreich lernst du unterschiedliche missionarische Möglichkeiten kennen. Durch die unterschiedlichen Schwerpunkte der Teams bekommst du einen guten Rundumblick über „Mission in Europa“ und übst einen missionalen Lebensstil ein. Außerdem ist ein 2-wöchiger Einsatz im englischsprachigen Ausland und die Mitarbeit bei internationalen Kongressen Teil des Programms.

 

 

 

 So sieht eine Unterrichtswoche beim MDT aus:


Voraussetzung

für eine Teilnahme beim MDT ist eine sendende Gemeinde, die in diesem Jahr bewusst hinter dem Teilnehmer steht, für ihn betet und ggf. auch finanziell mit unterstützt. Teilnehmen können junge Leute zwischen 18 und 25 Jahren. Das MDT startet jeweils Mitte August und endet Ende August des Folgejahres. Eine Anerkennung als FSJ ist möglich.

Weitere Informationen (z. B. zu den Kosten) und Bewerbungsunterlagen können per untenstehenden Formular angefordert werden.