Rodney Hui, Leiter von OM Singapur mit seiner Frau Irene

Vielfalt in der Leiterschaft reflektieren

Leiterschaft nationaler Mitarbeiter anzuerkennen und zu unterstützen war ein wichtiger Teil der internationalen Entwicklung von OM überall auf der Welt.

weiterlesen
Vom Erdbeben zerstörtes Haus in einem Dorf in der Nähe von Surigao City, Philippinen

Surigao City: Erdbebenopfer benötigen Traumaseelsorge

Sieben Tage nach einem Erdbeben in Surigao City, Philippinen, sandte OM Philippinen ein Team in die Stadt, um die Situation in der betroffenen Region einzuschätzen. Sie fanden heraus, dass Traumaseelsorge noch dringender benötigt wurde als Hilfsgüter.

weiterlesen
Pakistanier diskutieren über den Glauben

Pakistan – Gott ist da

weiterlesen

Leben, wie Jesus gelebt hat

In Nepal gab es nur fünf Gläubige, als es 1951 seine Türen öffnete – und jetzt schätzt man die Zahl der Gläubigen auf eine Million. Seit 1968 spielte auch OM eine Rolle dort.

weiterlesen

Love Europe: Umgestaltung der Sommereinsätze

Bei der ersten Love Europe-Konferenz fanden sich 7000 Christen zusammen, bevor sie sich in kommunistische und muslimische Teile sowie in die Städte Europas aufmachten, um dort das Evangelium zu teilen. Ein Meilenstein in der OM-Geschichte.

weiterlesen

Technische Kenntnisse sind von Vorteil ...

Patrick wollte für einen Kurzeinsatz nach Nepal. Doch Gott führte ihn anders und forderte ihn heraus, in einer Partnerorganisation zu arbeiten und dort bei der Produktion von Urdusprachigem Filmmarterial zu helfen – obwohl er die Sprache nicht spricht.

weiterlesen

Mit Bus, Fahrrad oder Boot:

Während 15 Jahren streuten OM-Teams in umfangreichen Verteilaktionen die Saat der Guten Nachricht in Bangladesch aus und machten dabei das Bengali New Testament zum Nr. 1 Bestseller.

weiterlesen

Hilfe für den Südsudan

OM Südsudan möchten den Menschen im Land während der Hungersnot helfen. Helfen Sie mit?

weiterlesen
Flüchtlinge im Gespräch

Zeit für Veränderung

Karl und Bettina sind nach 23 Jahren mit OM im Nahen Osten nach Deutschland gezogen. Hier haben sie ein Netzwerk für Christen unter arabisch sprechenden Flüchtlingen aufgebaut und möchten die Gute Nachricht weiter unter diesen bekannt machen.

weiterlesen

Eine Stimme für Menschen mit Behinderung

Die ‚Bethesda-Schule für Kinder mit Behinderungen‘ von OM Sambia unterstützt 25 Kinder mit unterschiedlichen Behinderungen. Leiter der ‚Betesda-Schule‘ sind Peter und Brenda Chila. In einem Interview berichten sie über die Arbeit.

weiterlesen

Segen entstanden aus Verfolgung

Gottes großes Ziel setzt sich gegen Verfolgung und Gefangenschaft durch, stärkt Gläubige und führt zum Wachstum der Kirche im östlichen Europa und im Nahen Osten.

weiterlesen
KurzeinsatzteilnehmerinSvenja (links) mit einer anderen Teilnehmerin

Auszeit für Gott

Svenja war für einige Zeit beim ELCO-Programm von OM Großbritannien. Hier berichtet sie von ihren Erlebnissen in dieser Zeit.

weiterlesen

Schiffbruch – dennoch mit voller Fahrt voraus

Siebzehn Jahre nachdem der Dienst der Schiffsarbeit begann, erlitt OM den Verlust der Logos auf See. Überall auf der Welt bestanden die Partner dieser Arbeit darauf, dass es weitergehen müsse, und spendeten großzügig, um das Schiff durch ein besseres zu ersetzen.

weiterlesen

Missions- und Jüngerschaftstraining bei OM

OM hat tausende junge Leute darin begleitet, eine stärkere Beziehung zu Christus aufzubauen und sie auf das Missionsfeld vorbereitet.

weiterlesen
Schülerin im Lehrprogramm von OM Philippinen

Ein Schulabschluss inspiriert

OM Philippinen unterstützt Schulabbrecher, indem die Mitarbeiter sie unterrichten und ihnen die Möglichkeit geben, ihren Schulabschluss nachzuholen.

weiterlesen

Ein Traum wächst – die Geschichte der algerischen Gemeinde

Von Anfang an war OM bei der Erweckung in Algerien mit dabei, bildete Christen Menschen aus und unterstützte die wachsende, von Einheimischen geleitete, Arbeit.

weiterlesen
Ausblick auf die Skyline von Santiago

Gott liebt dich in jeder Sprache

Salome Zu aus der Schweiz war 2016 Teil des Adventure Team von OM Chile. Sie berichtet von ihren Erfahrungen während des Einsatzes in den Straßen Santiagos, der Hauptstadt von Chile.

weiterlesen

Auf diesem Fels (oder an diesem Kai) sind Gemeinden gegründet

In jedem Hafen den sie ansteuern, beginnen die Schiffe von OM eine Zusammenarbeit mit den Kirchen vor Ort. Nach einem Schiffsbesuch wurden oft neue Gemeinden gegründet und Gemeinschaften, die bereits länger bestanden, konnten neue Mitglieder gewinnen.

weiterlesen
Die Reisegruppe vor der Logos Hope

Reise zur Logos Hope

Eine Woche lang die Logos Hope in der Karibik zu erleben, inklusive Mitarbeit an Bord und Einsätzen an Land – dieses Erlebnis ließen sich die 14 Teilnehmer der von OM Deutschland organisierten Reise auf das Schiff nicht entgehen.

weiterlesen

Für jeden etwas

In den 1980ern organisierte OM große Sommereinsätze mit der riesigen Zielsetzung, jede Stadt und jedes Dorf in Frankreich mit christlicher Literatur einzudecken.

weiterlesen

Gott hat Albanien lieb

1991, nachdem Albanien 45 Jahre lang vom Evangelium abgeschottet war, kommt ein OM-Team ins Land und beginnt mit dem Aufbau einer der ersten Gemeinden.

weiterlesen

Seiten