Energiequelle für die Seele

Das staubige Buch auf dem Dachboden sieht ganz normal aus. Aber als die beiden Kinder diese alte Bibel öffnen, leuchtet ein geheimnisvolles Licht aus den Seiten und erweckt die Geschichte zum Leben.

Die zwei Kinder sind Marionetten, die von OM-Mitarbeitern im jährlichen Weihnachtspuppentheater von OM Ungarn gespielt werden. „In Ungarn haben wir die Freiheit, in öffentliche Schulen und Kindergärten zu gehen, um die Weihnachts- und Ostergeschichte mit den Puppen aufzuführen“, erzählt Ilona Csernus, die ungarische Leiterin des Puppenteams von OM. In der Vorweihnachtszeit führte das Team fast 20 Shows in Schulen, Kirchen und in einem Pflegeheim auf. Jede Saison lernt das Puppenteam eine neue Show, die den Rahmen für die biblische Geschichte bietet. Die Bibel, die beim Öffnen leuchtete, war ein Höhepunkt der letzten Aufführung.

Aufgeladen sein

„An jedem Ort, an dem wir waren, staunten die Kinder über dieses besondere Buch, das wie eine Taschenlampe funktionierte“, berichtet Ilona Csernus. „Nach jeder Show erklärte ich, dass das Buch von einer Batterie betrieben wird und dass die Kinder selbst Superbatterien haben müssen, da sie immer so energiegeladen seien. Sie haben natürlich herausgefunden, dass Essen und Trinken ihnen ihre Energie geben. Dann konnte ich ihnen sagen, wie wichtig es ist, auch unsere Seele aufzuladen. Sie braucht die Bibel als Nahrung und Jesus als Quelle der Liebe und Weisheit.“

Begeisterung entfachen

Nach jeder Vorstellung erhalten die Zuschauer eine CD mit der Geschichte des Puppentheaters als Hörspiel und weiteren biblischen Botschaften sowie ein Begleitheft. „An einem der Orte freuten wir uns sehr, als wir einen Vater sahen, der seinem Sohn gleich nach der Show das ganze Heft vorlas“, ist Ilona Csernus begeistert. „An einem anderen Ort teilte mir eine Mutter mit, dass die CD vom Theater des letzten Jahres so oft gehört worden war, dass sie kaputt war – weil die Kinder die Geschichte so sehr lieben!“ Insgesamt schätzt das Team, dass 1250 Kinder sowie Lehrer und Familien während der Weihnachtstour die Weihnachtsgeschichte und das Evangelium durch das Puppentheater gehört haben.

Kreative Evangelisation

Ein großer Fokus von OM Ungarn liegt auf der Weitergabe des Evangeliums. Neben dem Marionettentheater veranstaltet das OM-Team Englisch- und Theatercamps für Jugendliche sowie seit einigen Jahren immer wieder eine Konzerttour mit dem Musiker Bill Drake. Dazu kommen ein Zentrum für Jugendliche in der Kleinstadt Tata sowie der Bus4Life, wodurch Gemeinden bei verschiedenen Veranstaltungen unterstützt werden. Ein weiterer großer Bereich der Arbeit ist Baseball. Im 2002 von OM-Mitarbeitern gegründeten Verein spielen in zehn Teams 120 Sportler aller Altersklassen. Zusätzlich bieten die Mitarbeiter auch Baseball-Camps an, in denen neben dem Sport die Gute Nachricht im Vordergrund steht. Ende 2017 war für diesen Arbeitsbereich eine besondere Zeit. Die Gemeinde Érd Baseball Bible Fellowship wurde gegründet und zwei Jugendliche ließen sich auf einem Baseballfeld taufen.

Erfolge und Herausforderungen

Aktuelle Herausforderungen für das Team von OM Ungarn sind, dass die 17 Mitarbeiter gerade bei administrativen Aufgaben an ihre Grenzen kommen. „Auch ist die Zusammenarbeit mit Behörden oft schleppend und es dauert, bis uns Genehmigungen erteilt werden“, sagt Attila Kapocs, Leiter von OM Ungarn. „Leider haben unsere Fahrzeuge einige technische Mängel und für den Sommer – mit vielen Kurzeinsätzen – brauchen wir zuverlässige Transportmittel.“

In den letzten neun Jahren tourte Bill Drake mit seiner Band durch Ungarn. „Wir hatten fast 100 Konzerte in Kirchen, Kulturzentren, Gefängnissen, Drogenrehabilitationszentren, Flüchtlingszentren und Heimen für Menschen mit Behinderung. Wir haben gesehen, wie Menschen zu Gläubigen wurden, wie sie denen, die sie verletzt hatten, vergeben und ihr Leben Gott anbefohlen haben“, zieht Attila Kapocs erfreut Bilanz. So freuen sich die Mitarbeiter von OM Ungarn, dass Gott ihre Arbeit segnet und sie Früchte sehen dürfen, sei es beim Baseball, in Freizeitcamps oder durch die vielen kreativen Angebote.

Beten Sie für neue Mitarbeiter, Weisheit und Kraft für die jetzigen Mitarbeiter und dafür, dass bei den Kurzeinsätzen viele Menschen von Jesus hören dürfen und ihn in ihr Leben aufnehmen.

Mehr aus Ungarn

Der Werfer beim Baseball in Aktion

Die ungarische Jugend findet durch Baseball Christus

Auf das Leben junger Menschen in Ungarn übt Baseball einen weit stärkeren Einfluss aus, als es beim Erlernen einer neuen Sportart sonst üblich ist.

weiterlesen

Fotos aus Ungarn