Einsatz mit Training

OM bietet für ein oder zwei Jahre ein Trainingsprogramm an, das Schulung und missionarische Einsätze verbindet. Ein Einsatz ist möglich in einem der Länder, in denen OM tätig ist. Je nach Einsatzland sind die Schwerpunkte sehr unterschiedlich. Einige Einsatzländer sind auch als IJFD anerkannt.

Ein Einsatz bietet dir eine Gelegenheit, dich Jesus zur Verfügung zu stellen und dich von ihm gebrauchen zu lassen. Durch das Trainingsprogramm und das tägliche Zusammenleben und -arbeiten in internationalen Teams wirst du geprägt und verändert werden und in deiner Beziehung zu Jesus wachsen.

Wer bereit ist, mit anzupacken und sich auf Neues einzulassen, wird wahrscheinlich die intensivsten und abenteuerlichsten Monate seines Lebens erleben, auch wenn die Zeit nicht immer einfach sein wird.

PDF icon Weitere Infos zu den Einsatzmöglichkeiten

Zu den Möglichkeiten

Voraussetzungen für einen Einsatz

  • Eine christliche Überzeugung und Identifikation mit den Grundwerten von OM
  • Mindestalter i. d. R. 18 Jahre
  • Teilnahme am Einführungsseminar (EFS – Vorbereitungsseminar mit Gesprächsmöglichkeit mit Mitarbeitern der Personalabteilung)
  • Teilnahme an einem Kurzeinsatz
  • Eine sendende Gemeinde oder einen Jugendkreis, die den Einsatz befürwortet und unterstützt
  • Zusage des Einsatzlandes

Ein Global Action-Einsatz beginnt jeweils Ende August oder Anfang Januar mit der internationalen GO!-Konferenz. Für den Bewerbungsprozess sollten mindestens vier bis sechs Monate eingeplant werden. Für einen Einsatz ab August muss spätestens das EFS im Mai, für einen Einsatz ab Januar spätestens das EFS im Oktober besucht werden.

Finanzierung

Abhängig vom Einsatzland entstehen unterschiedlich hohe monatliche Kosten, die in einem persönlichen Gespräch ermittelt werden können. Diese liegen in der Regel bei etwa  600 - 1200 Euro und sollen durch Spenden gedeckt werden. OM kümmert sich um die Verwaltung der Spenden, die Versicherung und das Taschengeld. Manche sendende Gemeinde trägt den Einsatz gerne finanziell mit. Häufig sind einzelne Gemeindemitglieder oder Verwandte, Freunde und Bekannte bereit, sich an deinem Einsatz finanziell zu beteiligen.

Und sei ermutigt: Wenn Gott dich zu etwas beruft, dann wird es am Geld nicht scheitern! Natürlich kann es bedeuten, dass du selbst aktiv werden und eventuell auch persönliche Opfer bringen musst. Das ist aber bei Menschen, die Jesus nachfolgen möchten, immer so. Es gibt nichts Erfüllenderes, als Gott zu dienen. Das wirst auch du erleben!

Wem sein eigenes Leben über alles geht, der verliert es. Wer aber in dieser Welt sein Leben loslässt, der wird es für das ewige Leben in Sicherheit bringen. Wenn jemand mir dienen will, muss er mir nachfolgen. Und da, wo ich bin, wird auch mein Diener sein. Wer mir dient, den wird mein Vater ehren. Die Bibel, aus Johannes 12

Und viele Einsatzteilnehmer/innen vor dir haben erlebt, wie Gott Gebet erhört und die benötigten Finanzen zusammengekommen sind. Beim Einführungsseminar (EFS) bekommst du ausführliche Informationen über das Thema Finanzen.

Du willst mehr wissen?

Dann melde dich einfach bei uns in der Personalabteilung über untenstehendes Formular. Dort kannst du unter Angabe deiner Postanschrift ein Infopack anfordern, welches dir einen weiteren Überblick über Einsatzmöglichkeiten und -vorbereitung gibt.
Wir stehen außerdem gerne für mehr Informationen und Fragen zur Verfügung!

Kurzeinsatz mit Training