Fortschritte auf der Doulos Hope

written by Hannah Gowdy

Die Doulos Hope bleibt weiter in Loyang, Singapur, wo der Umbau für ihre zukünftige Arbeit gut vorankommt

Seit dem Trockendock Anfang September 2022 gab es gro├če Fortschritte beim Umbau der Kabinen, B├╝ros, Gemeinschaftsr├Ąume und Konferenzs├Ąle. Auch am B├╝cherlager wird weiterhin gearbeitet, aus dem der neue B├╝chermarkt auf dem Oberdeck best├╝ckt wird. Bis Weihnachten werden Mannschaft und Servicepartner mit dem Umbau der Komb├╝se, dem Verlegen der Elektrik und der IT-Infrastruktur gut besch├Ąftigt sein.

Am 31. Oktober durchlief die┬áDoulos Hope┬áihren zweiten Test auf See, eine weitere wichtige Vorbereitung f├╝r die n├Âtigen Zertifikate, mit denen sie f├╝nf Jahre lang betrieben werden kann.

Auf der Doulos Hope mitarbeiten

2023 r├╝ckt n├Ąher und damit auch der geplante Start der Doulos Hope. Wie beim Schwesternschiff Logos Hope will die Mannschaft in den besuchten H├Ąfen Bildung, Hilfe und Hoffnung vermitteln. Die┬áDoulos Hope wird gr├Â├čtenteils in S├╝dostasien unterwegs sein, wo 70 Prozent der am wenigsten erreichten Volksgruppen leben.

Der Bereichsleiter f├╝r Personal, Gerard Renger aus den Niederlanden, sagte: ÔÇ×Wir freuen uns sehr, wenn sich mehr Menschen f├╝r Gottes Auftrag engagieren. An Bord der Doulos Hope┬áhaben wir Platz f├╝r etwa 140 Personen und wir hoffen, dass sie noch in der ersten Jahresh├Ąlfte 2023 ihre Arbeit aufnimmt.

Bitte machen Sie weitere Menschen auf den Bedarf an Mitarbeitern aufmerksam!ÔÇť

 

Weitere Informationen über eine Mitarbeit finden Sie unter: www.om.org/ships/join.