Gemeinsam schaffen wir mehr

written by OM International

Diego Melendez und Luiz leiten gemeinsam das Projekt „Coalición Costarricense del Deporte“ (Costa-ricanische Koalition des Sportes) für Menschen aller Altersgruppen. Seit 17 Jahren bringt Luis Kindern und Senioren durch Sport Werte bei. Mitarbeiter von der Logos Hope verstärkten das Team, beteiligten sich an den Aktivitäten und gaben durch das Projekt ihre Botschaft weiter.

Zunächst besuchte das Team eine Schule, wo sie 9- und 12-Jährigen das Volleyballspielen beibrachten. Die Schiffsmitarbeiter wollten dadurch auch die Werte einer Zusammenarbeit im Team vermitteln. Sie erklärten, dass Egoismus eine Wachstumsbremse ist. Wenn man dagegen um eines größeren Ganzen willen mit anderen teilt, sie liebt und keine Gegenleistung erwartet, dann bewirkt das etwas.

Caio Konichi aus Brasilien berichtete: „Man konnte es ihnen an ihren Gesichtern ablesen, dass sie wirklich aufmerksam waren, und das ist bei Neunjährigen nicht der Normalfall.“ Luiz erklärte den Kindern, wie sie darauf achten können, dass sie andere nicht ausnutzen sondern zusammenarbeiten.

Bei den 12-Jährigen beobachtete Caio etwas Ähnliches. Zunächst hatten sie nicht deren Aufmerksamkeit, doch dann waren sie zunehmend fasziniert von der Botschaft und den Werten. „Der Ausdruck in ihren Augen veränderte sich durch das, was wir sagten. Sie haben aufgepasst und das war etwas wirklich Besonderes. Sie haben ihre Handys und Witze vergessen. Was wir ihnen sagten war bedeutungsvoll und relevant für sie“, erklärte er.

Die Senioren im Altersheims, das das Team im Anschluss besuchte, waren sehr begeistert. Auch wenn sie nicht gemeinsam Sport treiben konnten, brachten die Schiffsmitarbeiter auch für sie einige Freizeitaktivitäten zur Bedeutung von Teamarbeit mit. „Wir redeten darüber, dass auch ältere Menschen Gutes bewirken und etwas in der Gesellschaft bewegen können“, berichtete Caio fröhlich.

Diego erklärte: „Wir wollten, dass sie wissen, dass sie wertvoll sind und dass wir aus gutem Grund auf dieser Welt sind. Der Leiter war sehr zufrieden und dankte uns für unser Kommen. Er berichtete, dass die Bewohner sich sehr über unseren Besuch gefreut hatten.“

„Durch diese Freizeitaktivitäten und den Sport werden Menschen offen. Dann können wir viel einfacher Werte und Grundsätzliches vermitteln, weil wir dadurch eine Verbindung zu ihnen aufgebaut haben. Wir wollten auch zeigen, dass wir durch diese Aktivitäten Hoffnung vermitteln können.“

Diego äußerte sich dankbar dafür, dass er mit Mannschaftsmitgliedern der Logos Hope zusammenarbeiten konnte. Die Schiffsmitarbeiter bewiesen die Relevanz der Botschaft durch ihre eigene Teamarbeit, mit der sie sich für ihr gemeinsames Ziel einsetzte.